image of menu button MENU
Onlinepraxis

Kleinsäuger

Haarausfall an Hinterpfoten

Frau W. aus Osnabrück:

Mein eineinhalb Jahre altes weibliche Kaninchen hat an der Innenseite an beiden hinteren Pfoten kompletten Haarausfall. Der Tierarzt hat weder Pilz, noch Milben feststellen können, auch in einer Kultur ist nichts gewachsen. Was könnte noch eine Ursache hierfür sein? Mein Kaninchen ist ansonsten super fidel, sie kratzt sich an den Stellen nicht, sie leckt nur ganz selten daran.

Antwort am 28.06.2007:

Wenn es weder Pilz - wirklich nicht? - noch Milben sind, handelt es sich um einen Haarausfall ohne erkennbare Ursache (idiopathische Alopezie). Das kommt vor und ist nicht gefährlich.

Beachten Sie: Eine Online-Beratung ersetzt nicht den Besuch beim Tierarzt. Gerade wenn es Ihrem Heimtier akut schlecht geht, sollten Sie es von einem Arzt untersuchen lassen. Bitte beachten Sie auch, dass Antworten im Archiv, die mehr als drei Jahre alt sind, nicht unbedingt dem aktuellen medizinischen Kenntnisstand entsprechen.

Weitere Artikel aus der Rubrik "Kleinsäuger"

Mail an Dr. Fabian von Manteuffel schreiben!